Basilikumbrot


Zutaten:


500g

1 TL

1 Tüte

40g

350ml

2 EL

Mehl

 Salz

Trockenhefe

Basilikum

Wasser

Olivenöl



Zubereitung:

 

In einer Schüssel das Mehl mit der Trockenhefe mischen. Nach und nach das Wasser unter stetigem Rühren hinzugeben. Das nun folgende Kneten sollte am besten eine Küchenmaschine vollführen. Der Teig ist fertig, wenn er sich vom Rand des Gefäßes löst.

Der Teig muss nun etwas ruhen. Dafür bedeckt man ihn mit einem Küchentuch oder Frischhaltefolie und lässt ihn an einem warmen Platz für rund eine halbe Stunde gehen. Das Volumen sollte sich dabei verdoppeln.

Jetzt den Ofen vorheizen: auf 200 Grad.

Das Ofenblech wird mit Backpapier ausgelegt.

Das Basilikum gemeinsam mit dem Olivenöl in einem Mixer pürieren. Anschließend wird die Masse in den Brotteig eingearbeitet, so gleichmäßig, wie es Ihnen gelingt.

Den Teig zu einem Brotoval formen und auf das Backblech legen. Anschließend mit etwas Mehl bestäuben. Alles ein weiteres Mal abdecken und gehen lassen. Eine nochmalige halbe Stunde dürfte ausreichend sein.
Das Brot auf der mittleren Schiene des Ofens rund 30 Minuten backen.

Wer es etwas knuspriger möchte, kann eine kleine Schüssel mit Wasser vor dem Backen mit in den Ofen geben, wordruch unterstützender Dampf erzeugt wird.

Fertig!

Guten Appetit!